Drucken

Turnierberichte

Volleyballturnier der beruflichen Schulen Berlin 2020

Am Mittwoch, den 26.02.2020 fand das traditionelle Volleyballturnier der beruflichen Schulen Berlins statt. Organisiert und durchgeführt wurde es von den Lehrkräften des Fachbereichs Sport der Elinor-Ostrom-Schule. In der Zeit von 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr lieferten sich insgesamt 11 Teams von unterschiedlichen Berufsschulen spannende Matches in der Sporthalle an der Kniprodestraße in Berlin-Prenzlauer Berg.

Während im Mixed-Turnier der Lette Verein das Turnier gewinnen konnte, hatte bei den Männern die Oscar-Tietz-Schule die Nase vorn.

 

                            Die Teams des Lette-Vereins                                                                        Die Teams der Oscar-Tietz-Schule  

Die Platzierungen im Einzelnen:                                                                          

Mixed-Turnier:  Männer-Turnier:
1. Lette Verein 1. Oscar-Tietz-Schule (OSZ Handel II)
2. Oscar-Tietz-Schule (OSZ Handel II)   2. Oscar-Tietz-Schule (OSZ Handel II) 
3. Anna-Freud-Schule      3. OSZ IMT
  4. OSZ IMT
  5. OSZ IMT
  6. OSZ IMT
  7. Lette Verein
  8. OSZ IMT

 

Die Organisatoren bedanken sich bei allen Teams und Zuschauern für die gute Stimmung und einen fairen Wettbewerb, der ohne Schiedsrichter reibungslos ablief (A.Wolf, 01.03.20)


Beachvolleyballturnier der beruflichen Schulen Berlin 2018

 

Am Mittwoch, den 13.06.2018 fand das Beachvolleyballturnier der beruflichen Schulen Berlins statt. Organisiert und durchgeführt wurde es erneut von den Lehrkräften des Fachbereichs Sport der Elinor-Ostrom-Schule. In der Zeit von 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr lieferten sich insgesamt 16 Teams von unterschiedlichen Berufsschulen spannende Matches auf den Beachvolleyballplätzen von BeachMitte.

Die ersten beiden Plätze belegten jeweils Teams der Oscar-Tietz-Schule. Dritter wurde das Team der Georg-Schlesinger-Schule.

Die Organisatoren bedanken sich bei allen Teams und Zuschauern für die gute Stimmung und einen fairen Wettbewerb, der ohne Schiedsrichter reibungslos ablief. (Ben Klotsche, 14.06.2018)