Selbstverständnis der Sportkommission (SpoKo) 

  • Innovationszentrum und den Motor des Berufsschulsports als Leitgedanken
  • den Stellenwert des Faches Sport durch Öffentlichkeitsarbeit hervorheben
  • den kompetenzorientierten Sportunterricht vorantreiben
  • Koordination von reg. Fortbildungen, Regionalkonferenzen und Schulsportwettkampfprogramm der beruflichen Schulen
  • Organisation eines Informationsaustausch/Pools (Auf- und Ausbau von Netzwerken, konkrete Unterrichtsbeispiele, Ausflugsziele, Wettkampfprogramm u. ä.)
  • Ansprechpartner für alle Sportlehrkräfte im Sinne einer Koordinierungsinstanz
  • Teamarbeit als bestimmende Arbeitsform für die SpoKo und in der Zusammenarbeit mit anderen Institutionen